Qualität

Verkostung zur Qualitätskontrolle

Uns Schwaben sagt man ja gerne ein gewisses Traditionsbewusstsein und eine gehörige Portion Eigensinn nach. Oft werden wir aber auch für unseren Fleiß und unsere Sorgfalt gelobt. Diese schwäbischen Tugenden dürfen Sie in unserem Unternehmen voraussetzen. Sicherheit und Hygiene nehmen wir absolut ernst. Unsere Hygieneregeln werden genauestens überwacht und unsere Mitarbeiter bestens geschult. Alle frischen Erzeugnisse werden in gekühlten Hygienebereichen verpackt, wobei bei der Herstellung besonders sensibler Produkte selbst die Raumluft mittels UV-Licht entkeimt wird. Wir nehmen uns im betriebseigenen Labor ununterbrochen selbst unter die Lupe und lassen regelmäßig neutrale Sachverständige ihren kritischen Blick auf unsere Wurstwaren werfen. Alle Rohstoffe, Zwischenprodukte und Erzeugnisse werden chargengenau gekennzeichnet und abgebildet. Damit sind sämtliche Vorgänge jederzeit nachvollziehbar und sicher dokumentiert. 

Verkostung zur Qualitätskontrolle

Das Ergebnis ist ein Qualitätsmanagement-System, das mit solider, schwäbischer Präzision funktioniert. Das haben wir auch schriftlich. Bereits seit 2003 ist die Firma Rehm nach den besonders anspruchsvollen International Featured Standards (IFS food) zertifiziert. Unsere zahlreichen Auszeichnungen bei den DLG Qualitätsprüfungen zeigen, dass wir auch beim Thema Genusswert unser Handwerk verstehen. Wir wurden 2014 zum 27. Mal mit dem „Preis der Besten“ in Gold ausgezeichnet. Unternehmen, die über 15 Jahre hinweg ihre Qualitätsleistungen durch Prämierungen bei den jährlichen DLG-Qualitätstests unter Beweis gestellt haben, erhalten den Goldstatus. Aber die schönsten Auszeichnungen erhalten wir immer von unseren Kunden. Nämlich dann, wenn sie uns sagen, dass sie unsere Produkte gerne mögen.